Christine Laubert

Diplom-Restauratorin (FH)

Profil

 

1991–1994
Vorpraktikum in der Restaurierungswerkstatt Maul-Beumling in Köln, Bereich Wandmalerei, Stein, gefasste Objekte.

1994–2000
Studium an der Fachhochschule Köln, Fachbereich Restaurierung und Konservierung von Kunst- und Kulturgut, Studienrichtung Restaurierung und Konservierung von Wandmalerei und Objekten aus Stein.

Diplomarbeit über die Konservierung und Restaurierung der barocken Kronosskulptur von Balthasar Permoser aus Cottaer Sandstein mit dem Schwerpunkt der Entwicklung und Untersuchung eines Konservierungssystems auf der Basis von Dispergiertem Weißkalkhydrat.

Seit März 2000  freiberuflich als Dipl.- Restauratorin (FH) tätig.

Mitglied im Verband der Restauratoren (VDR) e.V